kommende Termine:

Jahresterminplan 2017/18 für Eltern und Schüler

 

 

Fächerwahlberatung für den neuen 11. Jahrgang
 

Montag, 2.7.2018

10 – 11 Uhr Klasse 10 A, ganz

11 – 12 Uhr Klasse 10 E, ganz

12 – 13 Uhr Klasse 10 B, A - F

13 – 14 Uhr Klasse 10 B, G - Z

Dienstag, 3.7.2018

  9 – 10 Uhr Klasse 10 C, A - G

10 – 11 Uhr Klasse 10 C, H - Z

11 – 12 Uhr Klasse 10 D, A - O

12 – 13 Uhr Klasse 10 D, P - Z

Mittwoch, 4.7.2018

  9 – 10 Uhr Klasse 10 F, A - M

10 – 11 Uhr Klasse 10 F, N - Z

Donnerstag, 5.7.2018

  9 – 10 Uhr, Externe, A - D

12 – 13 Uhr, Externe, E – G

13 – 14 Uhr, Externe, H - I

Freitag, 6.7.2018

   9 – 10 Uhr, Externe, J - K

10 – 11 Uhr, Externe, L - R

11 – 12 Uhr, Externe, S - Z

 

 

 

EKG beim Regionaltreff 'Schule ohne Rassismus'

Erich Kästner-Gesamtschule beim Regionaltreffen von
 „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“
am 12.11.2015 in Düsseldorf gut vertreten

110 Schüler/-innen und Lehrer/-innen aus 30 Schulen waren am 12.11.2015 im Düsseldorfer DGB-Haus mit von der Partie.

13 Schulen (u.a. die EKG) stellten ihre Aktionen der letzten Zeit vor: es ging um konkrete Hilfe für Flüchtlinge, um die Auseinandersetzung mit der extremen Rechten, um die Gestaltung eines respektvollen Miteinanders.

Der Film „Nach dem Brand“ und das anschließende Gespräch mit Ibrahim Arslan, Überlebender des Attentats zweier Neonazis in Mölln im November 1992, berührte alle Teilnehmer/-innen. Zwei Aspekte werden sicher allen im Kopf und im Herzen bleiben: die Erkenntnis, dass die Opfer lebenslänglich mit den Folgen eines solchen Attentats zu kämpfen haben und deshalb immer wieder unserer Solidarität bedürfen und dass diese Solidarität auch darin bestehen muss, sie so oft es geht, selbst zu Wort kommen zu lassen.
In fünf Arbeitsgruppen ging es anschließend um verschiedene Aspekte ihrer Arbeit an den Courage-Schulen: die extreme Rechten, die Hilfe für Flüchtlinge, die Gefahr einer Radikalisierung aus religiösen Motiven, den Umgang mit Homophobie und das Theaterspiel als Methode antirassistischer Arbeit.

 
Für die EKG mit von der Partie waren von SV-Seite Yusuf Varis als Schülersprecher, Denis Beciri als stellvertretender Schülersprecher, Helena Kirbas und Eva Wallbaum und Martin Dießner als SV-Lehrer bzw. Beauftragter für „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage.“

Login Form

Kooperationen/Partner