kommende Termine:

Jahresterminplan für Eltern und Schüler

Listen der Bücher, die von den Eltern selbst anzuschaffen sind

 

NEUIGKEITEN:

Der Rat der Stadt Essen hat auf der Sitzung am 11.07.2018 beschlossen, dass der Erich Kästner-Gesamtschule ab dem 01. August 2019 das Schulgebäude an der Frankenstraße 200 in Stadtwald als Teilstandort dauerhaft zugewiesen wird. Der Teilstandort Brembergstraße wird dann aufgegeben.

Ab dem Schuljahr 2019/2020 werden am Teilstandort Frankenstraße die Jahrgänge 9 bis 13 beschult, die Jahrgänge 5 bis 8 werden dann gemeinsam am Teilstandort Pinxtenweg in Steele unterrichtet.

 

Der Erfolg geht weiter!

WER ich WO bin?!

heißt die Essener Anthologie, die im November 2017 im Rahmen des Literaturfestivals Literatürk der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Es gab Hunderte von Einsendungen von Kindern und Jugendlichen aus dem gesamten Ruhrgebiet. Auch aus der EKG waren wieder Schülerinnen und Schüler dabei. Sechs von ihnen haben es in die Anthologie geschafft, zum Teil sogar mit zwei Texten. Wir gratulieren! Wieder ein schöner Erfolg der EKG! Die Titel ihrer Texte sprechen für sich. Einfach lesenswert, wie diese Jugendlichen Auskunft geben über ihre Generation!

Lucas Allerding:Ich entscheide.

Lucas Allerding: Wo soll ich anfangen?

Levinia Buttelmann: Das Mädchen im zerbrochenen Spiegel.

Angelina Funke: Das Leben kann so schön sein.

Berat Gümüsok: Ich riss mich zusammen.

Anniket Khatri: Die Gratwanderung.

Lisa Kühnert: Mein eigenes Haus.

Lisa Kühnert: Wo, wann und wie?

 WER ich WO bin?! Kinder und Jugendliche aus dem Ruhrgebiet erzählen. Essener Jugendanthologien, Bd.13, (Hg.) Artur Nickel, Vechta 2017

ISBN 978-3-86685-658-5

12,00 Euro

Login Form

Kooperationen/Partner