kommende Termine:

Jahresterminplan für Eltern und Schüler

Listen der Bücher, die von den Eltern selbst anzuschaffen sind

 

NEUIGKEITEN:

Der Rat der Stadt Essen hat auf der Sitzung am 11.07.2018 beschlossen, dass der Erich Kästner-Gesamtschule ab dem 01. August 2019 das Schulgebäude an der Frankenstraße 200 in Stadtwald als Teilstandort dauerhaft zugewiesen wird. Der Teilstandort Brembergstraße wird dann aufgegeben.

Ab dem Schuljahr 2019/2020 werden am Teilstandort Frankenstraße die Jahrgänge 9 bis 13 beschult, die Jahrgänge 5 bis 8 werden dann gemeinsam am Teilstandort Pinxtenweg in Steele unterrichtet.

 

Am Anfang stand das Herzklopfen

Natürlich haben bei uns im Jahr 2017 auch wieder die "Lesungen im Dreierpack" stattgefunden. Besucht haben uns im November 2017 die Jugendbuchautorinnen Doris Meißner-Johannknecht aus Dortmund, Hanna Schott aus Haan/Hilden sowie Annette Weber aus Bad Lippspringe.

 

 

 

Nach ihren Lesungen fanden wie immer auch die "Tage zum freien Schreiben" statt. Und wie so oft stand am Anfang bei allen Beteiligten im sechsten Jahrgang das Herzklopfen. Wer wird uns besuchen? Was für ein Autor oder eine Autorin wird es sein? Was für ein Mensch erwartet uns? Wie schreibt er? Wie liest er? Wird es spannend werden? Am Ende der Tage waren die Sechser begeistert. Wieder einmal. Und das ist wirklich toll! Denn diese Begeisterung zeigt an, wie sehr die persönliche Begegnung mit Autorinnen und Autoren die Schülerinnen und Schüler voranbringen kann, ja, wie sehr sie das Schulleben bereichert.

 

Ein Projekt von Frau Breer, Frau Danismaz, Frau Fretzaki, Frau Passberger, Frau Siebert, Frau Stüwe und Frau Wallbaum Gefördert wurde es über den Friedrich Bödecker-Kreis vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW.

 

Login Form

Kooperationen/Partner