kommende Termine:

Jahresterminplan 2017/18 für Eltern und Schüler

 

 

Fächerwahlberatung für den neuen 11. Jahrgang
 

Montag, 2.7.2018

10 – 11 Uhr Klasse 10 A, ganz

11 – 12 Uhr Klasse 10 E, ganz

12 – 13 Uhr Klasse 10 B, A - F

13 – 14 Uhr Klasse 10 B, G - Z

Dienstag, 3.7.2018

  9 – 10 Uhr Klasse 10 C, A - G

10 – 11 Uhr Klasse 10 C, H - Z

11 – 12 Uhr Klasse 10 D, A - O

12 – 13 Uhr Klasse 10 D, P - Z

Mittwoch, 4.7.2018

  9 – 10 Uhr Klasse 10 F, A - M

10 – 11 Uhr Klasse 10 F, N - Z

Donnerstag, 5.7.2018

  9 – 10 Uhr, Externe, A - D

12 – 13 Uhr, Externe, E – G

13 – 14 Uhr, Externe, H - I

Freitag, 6.7.2018

   9 – 10 Uhr, Externe, J - K

10 – 11 Uhr, Externe, L - R

11 – 12 Uhr, Externe, S - Z

 

 

 

Go social!



Go social! Go social?

Fünfzehn Institutionen stellten sich am 27. September 2011 unseren Schülerinnen und Schüler in der Mensa vor. Ihr Ziel: sich und ihre Arbeit bekannt und begreiflich zu machen, wie wichtig es heutzutage ist, sich ehrenamtlich zu engagieren. Man sammelt Erfahrungen, lernt neue Menschen kennen und bringt sich ein. Und das ist tatsächlich wichtig. Denn auf diese Weise kann man - auch im Hinblick auf die eigene Berufswahl - dazulernen. Man kann die eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten erproben und heraustreten aus der Masse. Denn so gut es ist, eine Standardbewerbung richtig schreiben zu können, es reicht nicht aus. Es gilt, eine eigene "Visitenkarte" abzugeben, zu zeigen, dass man mehr "drauf" hat als das Übliche. Und da konnte diese Kontaktbörse helfen. Etwa 600 Schülerinnen und Schüler nutzten diese Gelegenheit, sich zu informieren. Das Angebot kam gut an!
 
 

 

 
 
Wir danken unter anderem dem Ev. Johanneswerk e. V./Wohnen in Essen, dem Arbeiter Samariter Bund RV Ruhr e. V., dem Essener Sportbund e. V. ESPO, der Bischöflichen Aktion Adveniat, dem Kinder- und Jugendhaus Buschhütte, dem Marienheim Essen-Überruhr gGmbH, auf Carl GmbH, der NaJu Essen/Mülheim e. V., dem BEZEV - Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e. V., dem Team für Tiere e. V., der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (Katastrophenschutz), dem Seniorenzentrum St. Martin (Sozialer Dienst), dem DLRG-Bezirk Essen e. V. (Wasserrettung, Schwimmausbildung ...), Arbeiterkind.de, dem Bürgerhaus Oststadt sowie Sandra Hartjes, die diesen "Go social"-Tag für die Ehrenamt Agentur Essen organisiert hat. Gerne wieder im nächsten Jahr!
Danken möchten wir bei dieser Gelegenheit aber auch all unseren ehemaligen Schülerinnen und Schülern, die sich über die Ehrenamt Agentur bei uns in dem einen oder anderen Projekt engagieren und auf diese Weise der Schule etwas "zurückgeben". Das ist nicht selbstverständlich, es bewegt uns sehr. 

 

 

 

Login Form

Kooperationen/Partner