kommende Termine:

NEUIGKEITEN:

Der Rat der Stadt Essen hat auf der Sitzung am 11.07.2018 beschlossen, dass der Erich Kästner-Gesamtschule ab dem 01. August 2019 das Schulgebäude an der Frankenstraße 200 in Stadtwald als Teilstandort dauerhaft zugewiesen wird. Der Teilstandort Brembergstraße wird dann aufgegeben.

Ab dem Schuljahr 2019/2020 werden am Teilstandort Frankenstraße die Jahrgänge 9 bis 13 beschult, die Jahrgänge 5 bis 8 werden dann gemeinsam am Teilstandort Pinxtenweg in Steele unterrichtet.

 

Die Sieger im Schulplanerwettbewerb

Die Sieger: Ahmet Yikildim, 12. Jg. (7./8. Jahrgang), Saskia Weichert, 9D (9. Jahrgang), Cindy Perthel, 12. Jg. (5./6. Jahrgang) und Michelle Breuer, 11. Jg. (GOSt)

Im Verlauf der letzten Jahren hat die EKG für die Schüler jahrgangsweise Schulplaner eingeführt. Diese werden von Herrn Walter betreut und der hatte in diesem Jahr eine gute Idee. Bisher nahm er immer Fotos, die das Schulgebäude zeigen, zur Gestaltung der Titelblätter.

In diesem Jahr fragte er die Kunstlehrerinnen und -lehrer, ob nicht Schüler die Gestaltung übernehmen könnten. Die Lehrer sprachen im Frühjahr einige Schüler an, sich an einem Wettbewerb zu beteiligen.

Dann traf sich eine Jury, an der nicht nur Lehrer, sondern auch die Schülervertretung beteiligt war. Die Auswahl war nicht einfach, da alle eingereichten Arbeiten wirklich gut waren. Am Ende einigte man sich einstimmig auf vier Entwürfe, die im kommenden Schuljahr 2017/18 die Titel der Schulplaner der Stufen 5/6, 7/8, 9/10 und der Oberstufe schmücken werden.

Am 29.06.2017 ehrte die Schulleiterin die Siegerinnen und den Sieger. Sie erhielten jeweils einen Kino-Gutschein für zwei Personen. Frau Brauckhoff-Zaum wies noch einmal ausdrücklich auf die Qualität der Arbeiten hin. Sie sagte: »Ich hoffe, dass sich auch in den kommenden Jahren wieder viele Schülerinnen und Schüler an dem Wettbewerb beteiligen und so gute Grafiken einreichen.«

 

 

 

Login Form

Kooperationen/Partner