kommende Termine:

Jahresterminplan 2017/18 für Eltern und Schüler

 

 

Fächerwahlberatung für den neuen 11. Jahrgang
 

Montag, 2.7.2018

10 – 11 Uhr Klasse 10 A, ganz

11 – 12 Uhr Klasse 10 E, ganz

12 – 13 Uhr Klasse 10 B, A - F

13 – 14 Uhr Klasse 10 B, G - Z

Dienstag, 3.7.2018

  9 – 10 Uhr Klasse 10 C, A - G

10 – 11 Uhr Klasse 10 C, H - Z

11 – 12 Uhr Klasse 10 D, A - O

12 – 13 Uhr Klasse 10 D, P - Z

Mittwoch, 4.7.2018

  9 – 10 Uhr Klasse 10 F, A - M

10 – 11 Uhr Klasse 10 F, N - Z

Donnerstag, 5.7.2018

  9 – 10 Uhr, Externe, A - D

12 – 13 Uhr, Externe, E – G

13 – 14 Uhr, Externe, H - I

Freitag, 6.7.2018

   9 – 10 Uhr, Externe, J - K

10 – 11 Uhr, Externe, L - R

11 – 12 Uhr, Externe, S - Z

 

 

 

25 Jahre Erich Kästner-Gesamtschule

Wir feiern

25 Jahre Erich Kästner-Gesamtschule

– die Schule ist nicht nur von außen bunt


  „Also lautet ein Beschluss, dass der Mensch was lernen muss.“ (Wilhelm Busch). Das mögen die Ratsmitglieder der Stadt Essen  gedacht haben, als sie vor über 25 Jahren beschlossen, in Steele eine Gesamtschule zu gründen.

oben: Bürgermeister Jelinek (weitere Bilder unter dem Textbeitrag)

Diese Schule, heute nicht mehr „Gesamtschule Essen-Steele“ sondern Erich Kästner-Gesamtschule, feierte ihr 25-jähriges Bestehen am 5. Juni 2014 mit einem Festakt in der Aula des Schulzentrums.  Grußworte, u. a.  des Bürgermeisters Jelinek und der Schulleiterin  Frau Brauckhoff-Zaum, musikalische Beiträge von SchülerInnen und LehrerInnen sowie eine Fotoshow erinnerten an bewegte 25 Jahre, ließen für manche der beteiligten (ehemaligen) KollegInnen Erinnerungen wach werden und brachten die anwesenden Gäste zum Schmunzeln.

 

oben: Die Schulleiterin Frau Brauckhoff-Zaum und der stellvertrende Schulleiter Herr Bergmann

unten: munteres Treiben auf dem Schulhof (weitere Bilder unter dem Textbeitrag)


Das für den 14. Juni 2014 geplante Schulfest wäre beinahe dem Pfingststurm zum Opfer gefallen. Glücklicherweise konnte die Stadt Essen das Schulgelände rechtzeitig freigeben, so dass das Schulfest wie geplant stattfinden konnte. Neben einem Bühnenprogramm gab es sportliche Aktionen, eine Geisterbahn, eine Schokokusswurfmaschine, Ratespiele und andere Aktionen, die zum Mitmachen einluden. Sogar ein echtes Segelflugzeug gab es zu bestaunen. In Film-und Fotovorführungen zeigte sich das bunte Schulleben der EKG. Selbstverständlich kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Viele Ehemalige hatten die Gelegenheit genutzt, „ihre“ alte Schule zu besuchen und bei Grillwürstchen und internationalen Speisen ergaben sich viele Begegnungen zwischen (ehemaligen) Schülerinnen und Schülern und Lehrerinnen und Lehrern, und oft hörte man „Weißt du noch …?“ Alles in allem blicken wir auf ein gelungenes Fest zurück, und sind froh, dass es trotz des Sturms stattfinden konnte.

Wir danken allen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern, und vor allem unserem Hausmeister, allen engagierten Eltern und Kooperationspartnern, Familie Brock, der Johanniter Unfallhilfe und der MTG Horst,  dass sie durch ihren Einsatz dieses schöne Schulfest möglich gemacht haben.


Annette Nowak-Reeves (Didaktische Leiterin)

 

Fotos: Petra Mittelstaedt und Udo Körner

 

Login Form

Kooperationen/Partner